Cengiz Ünder rettet Rom

Der türkische Nationalstürmer von AS Rom, Cengiz Ünder ist Matchwinner der Partie am vergangenen Mittwoch gegen den FC Genua gewesen.

Cengiz Ünder rettet Rom

Der türkische Nationalstürmer von AS Rom, Cengiz Ünder Matchwinner der Partie am vergangenen Mittwoch gegen den FC Genua gewesen. Von Beginn an bestimmte der AS Rom das Spielgeschehen und erarbeitete sich gute Tormöglichkeiten. Ein gute Viertelstunde (17.)  auch später sorgte der 20-jährige Ünder für die verdiente Führung des Hauptstadtclubs im Olympiastadion. Nach Wiederanpfiff erhöhten die Römer den Druck. Der Tabellenzwölfte der Serie A Genua blieb ohne Gegenwehr und hatte dem nichts entgegenzusetzen. Nur wenige Minuten nach dem Seitenwechsel war diesmal Ervin Zukanovic (52.) zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Das Tor hatte der überragende Cengiz Ünder vorbereitet. Gianluca Lapadula (61.) verkürzte auf 2:1, aber der AS Rom konnte das Spiel sicher nach Hause schaukeln.

 Der AS Rom liegt nach Abschluss des 33. Spieltags hinter Juventus Turin (85) und SSC Neapel (81)  mit 64 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

 



Nachrichten zum Thema