Türkei bricht Rekorde im Tourismus

Die Türkei erwartet 40 Millionen Touristen und 30 Milliarden Tourismuseinnahmen.

Türkei bricht Rekorde im Tourismus

Die Türkei erwartet 40 Millionen Touristen und 30 Milliarden Tourismuseinnahmen.

Der Vorstandsvorsitzende des Vereins Anadolu Tourismusbetreiber, Birol Akman bezeichnete die Entwicklungen im Tourismussektor als erfreulich. Die Türkei könne dieses Jahr Rekorde brechen.

Akman sagte, dass vor allem deutsche, russische und arabische Touristen ihren Urlaub in der Türkei verbringen wollen. Die Türkei erwarte dieses Jahr sechs Millionen deutsche, 6,5 Millionen russische Touristen.

Ankara nehmen immer mehr einen bedeutenden Platz im Messe- und Gesundheitstourismus ein. Polatli Gordion, das Museum für Zivilisationen und das Museum der Republik seien bedeutende Sehenswürdigkeiten in Ankara. Ayas, Kizilcahamam, Beypazari und Haymana seien hinsichtlich des Thermaltourismus sehr gefragt. Das Thermalwasser Haymana sei einmalig auf der Welt.



Nachrichten zum Thema