Erdoğan: "Niemand kann einer großen und starken Türkei im Weg stehen"

Staatspräsident Erdoğan hat angekündigt, dass einer großen und starken Türkei kann nichts im Weg stehen kann.

Erdoğan: "Niemand kann einer großen und starken Türkei im Weg stehen"

Staatspräsident Erdoğan hat angekündigt, dass einer großen und starken Türkei nichts im Weg stehen kann. Das sagte Staatspräsident sowie der Chef der Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei Recep Tayyip Erdoğan bei seiner Rede vor Fraktionsmitgliedern im Parlament.

Die türkischen Streitkräfte habe die Afrin-Region von PKK/PYD und YPG-Terroristen befreit. Seit Operationsbeginn am 20. Januar seien 3.647 Terroristen außer Gefecht gesetzt worden.

Zudem appellierte Erdoğan an Kreise, die einen Aufstieg der Türkei nicht wollen und sagte, „niemand kann die Türkei stoppen“. Das Ziel für Jahr 2023 könne niemand verhindern. Einer großen und starken Türkei könne niemand im Weg stehen. Keiner könne die Visionen der Türkei für 2053 und 2071 verhindern. Die türkische Nation habe die hundertjährige Asche auf seinem Haupt zerstreut und das Feuer der tiefreichenden Zivilisation von neuem entfacht. Alle, die mit der Türkei schreiten, werden an der Seite der großen Türkei Platz finden. Diejenigen, die Partei gegen die türkische Nation ergreifen, müssten sich mit ihrem Schicksal abfinden, sagte Erdoğan.     

Erdoğan wies auf die Erklärung aus den USA hin, wonach sie Bedenken bezüglich der Entwicklungen in Afrin hätten und fragte Washington, was sie unternommen hätten als die Türkei ihre Besorgnis übermittelt habe. Ankara habe eine Zusammenarbeit im Kampf gegen Terrororganisationen angeboten. Die USA müssten als strategischer Partner der Türkei auch Respekt entgegenbringen und Seite bei Seite schreiten. Aber Washington habe versucht Ankara zu hintergehen. Rund 5.000 LKWs mit Waffen seien nach Syrien geliefert worden. Die Türkei habe um Waffen geworben, aber keine erhalten. Aber der Terrororganisation seien sie kostenlos gegeben worden, sagte Staatspräsident Erdoğan.



Nachrichten zum Thema