Die Türkei hat gewählt

Vorläufiges Endergebnis der Präsidentschafts- und Parlamentswahl

Die Türkei hat gewählt

Die Türkei hat gewählt. Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan ist als Sieger aus der Präsidentschaftswahl herausgegangen, die Volksallianz aus Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei sowie Nationalistische Bewegungspartei wurde Sieger der Parlamentswahl. Vorläufigen inoffiziellen Endergebnis zufolge gestaltet sich die Stimmverteilung folgendermassen:

Muharrem İnce: 30,64 %

Meral Akşener:  7,29 %

Recep Tayyip Erdoğan: 52,59 %

Selahattin Demirtaş: 8,4 %

Temel Karamollaoğlu:  0,89 %

Doğu Perinçek: 0,2 %

 

Bei der Parlamentswahl sieht die Stimmverteilung folgendermassen aus:  

Volksbündnis  : 53,65 %

Ak Partei    42,56 % (293 Abgeordnete)

MHP: 11,1 % (50 Abgeordnete)

-------------------

Nationsbündnis :  33,96 %

CHP: 22,64 % (146 Abgeordnete)

Iyi Parti: 9,95 % (44 Abgeordnete)

Saadet Partei: 1,35 %

 

UND 

Demokratische Partei der Völker (HDP): 11,7 % (67 Abgeordnete)

Andere: 0,7 %

 

Der Präsident des Hohen Wahlrates Sadi Güven sagte zu den Wahlergebnissen, die Wahlen seien problemlos verlaufen, man werde die offiziellen Wahlergebnisse nach Konkretisierung den Bürgern zur Überprüfung zugänglich machen.  

Güven zufolge werden die endgültigen Wahlergebnisse am 5. Juli vorliegen. 

Der Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Volkspartei Muharrem Ince erklärte heute gegenüber der Presse, dass er die Wahlergebnisse akzeptiert.   


Keyword: Wahlen

Nachrichten zum Thema