Türkei lockert Einbürgerungs-Bedingungen für Ausländer

Neue Regelung für Einbürgerung von Ausländern

Türkei lockert Einbürgerungs-Bedingungen für Ausländer

Die Türkei hat die Einbürgerungs-Bedingungen für Ausländer gelockert.

So wurde die fixe Vermögenssumme, die in der Türkei vorgelegt werden muss, um ein Recht zur Einbürgerung zu erlangen von 2 Millionen Dollar auf 500 Tausend Dollar gesenkt. Der entsprechende Beschluss wurde im Amtsblatt veröffentlicht. Ferner wurde der minimale Wert für Immobilien von Ausländern in der Türkei zur Erlangung des Rechts auf Einbürgerung von Einer Million Dollar auf 250 Tausend Dollar gesenkt.

Ein weiteres Recht auf Einbürgerung entsteht bei Beschäftigung von mindestens 50 Arbeitnehmern in der Türkei, was zuvor bei Beschäftigung von 100 Arbeitnehmern entstand.

Darüber hinaus wurde die Summe, die bei Banken in der Türkei angelegt werden muss, um ein Recht auf Einbürgerung zu erlangen, von 3 Millionen Dollar auf 500 Tausend Dollar reduziert.               


Keyword: Einbürgerung

Nachrichten zum Thema