Erdogan telefoniert mit Trump

Erdogan telefoniert mit Trump

Erdogan telefoniert mit Trump

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat mit US-Präsident Donald Trump telefoniert. Nach Angaben der Quellen des Staatspräsidiums wurden beim Telefonat neben dem Mord an saudischen Journalisten Jamal Khashoggi auch über die anhaltenden Ermittlungen gegen die Fetullah Terrororganisation (FETÖ) sowie über den Antiterrorkampf in Syrien und bilaterale Wirtschaftsbeziehungen gesprochen. Erdogan kondolierte Trump für die beim Waldbrand in Kalifornien ums Leben gekommenen Menschen. Beide Staatschefs wurden sich darüber einig, dass der Khashoggi-Mord gänzlich aufgeklärt und nicht versucht wird zu überdecken. Zudem unterstrichen Erdogan und Trump die Bedeutung der engen Zusammenarbeit im Kampf gegen alle Terrororganisationen. Darüber hinaus begrüßten Erdogan und Trump den Beginn der gemeinsamen Patrouillen gemäß der Road-Map für Manbidsch. Der Prozess sollte sobald als möglich zu Ende gebracht werden. Unterdessen brachte Erdogan seine Erwartung zum Ausdruck, dass die USA dem Ableger der separatistischen Terrororganisation PKK in Syrien ihre Hilfen beenden.

Beide Staatschefs drückten ihre Entschlossenheit die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern in allen Belangen auszubauen.



Nachrichten zum Thema