Öko-Politik (2018-51)

Codes der finanziellen Vertiefung.

Öko-Politik (2018-51)

 

Codes der finanziellen Vertiefung

Prof. Dr. Erdal Tanas KARAGÖL

 

Eine Bewertung von Prof. Dr. Erdal Tanas KARAGÖL Lehrkraft der Wirtschaftswissenschaften an der politischen Fakultät der Yıldırım Beyazıt Universität.  

 

Die Deckung des Finanzierungsbedarfs von Volkswirtschaften ist ein sehr wichtiges Thema. Wie und unter welchen Bedingungen die angemessene Finanzierung bereitgestellt wird, gibt auch eine Antwort auf das Verhältnis der externen Abhängigkeitsquote von der Finanzierung. Der wichtigste Grund für den Bedarf an neuen Finanzinstrumenten ist heute die Verringerung der Abhängigkeit von der Finanzierung von außen. Die Entwicklung neuer Finanzinstrumente  werden in der Türkei  vor allem die Einsparungen steigern.

Diese Einsparungen werden dann wichtige Ressourcen für Investitionen sein. Die Zunahme der Investitionen wird zu wirtschaftlichem Wachstum führen. In einer Wirtschaft, in der die finanzielle Vertiefung mit neuen Instrumenten erheblich erreicht wird, ist der Zugang zu nachhaltigen Ressourcen, die die Produktionsquelle für die Produktion darstellen, der Schlüssel zu nachhaltigem Wachstum. In der Türkei werden in jüngster Zeit wichtige Schritte in der Entwicklung neuer Finanzinstrumente  unternommen.

Goldanleihen und Fremdwährungsindizierte Anleihen des Finanzministeriums zeigen, dass diesbezüglich konkrete Schritte unternommen wurden.

 

In Volkswirtschaften, in denen die finanzielle Vertiefung nicht ausreichend entwickelt ist, ist es sehr schwierig, die Finanzmittel im Finanzsektor zu finanzieren und somit Mittel für Investitionen bereitzustellen. Das Ausmaß, in dem Mittel vom Finanzsektor in den realen Sektor transferiert werden können, bietet uns einen wichtigen Rahmen für die derzeitige finanzielle Vertiefung. Für eine ausreichende finanzielle Vertiefung ist ein geeignetes Umfeld, d.h. eine institutionelle Infrastruktur erforderlich. In diesem Fall können wir das Finanzzentrum in der Türkei als Beispiel nennen. Um den Fluss von ausländischem Kapital in der Türkei zu forcieren muss die Umsetzung der Arbeiten des Finanzzentrums beschleunigt werden und betriebsbereit sein. Als Ergebnis einer umfassenden Überprüfung der Finanzzentren auf der ganzen Welt sind heute ernsthafte Vorschriften und Finanzierungsinstrumente erforderlich, um ein attraktives und ideales Umfeld für ausländische Investoren zu schaffen. Auf der anderen Seite muss an dieser Stelle angemerkt werden, dass die Finanzkompetenz (Financial Literacy) in unserer Gesellschaft etwas niedrig ist. Die allgemeine Tendenz im Verständnis der privaten Haushalte in Bezug auf Einsparungen und Investitionen wird durch klassische Finanzinstrumente geprägt.

 

An diesem Punkt kann das Interesse der Gesellschaft erhöht werden, indem die Vielfalt der Finanzinstrumente erhöht wird. Die Forderungstransaktionen für die Emission von Devisenanleihen, die am Montag beginnen, wurden bis Freitag  dem 21. Dezember fortgesetzt.

Die Jahresverzinsung der auf Euro laufenden Staatsanleihen wurde bei den Kupon-Anleihen mit einer einjährigen Laufzeit von 6 Monaten mit 2,50 Prozent festgelegt. Die Anleiheemission, die den Anlegern bei diesen Renditen eine attraktive Chance bietet, ist auch eine wichtige Quelle für den Fiskus. Es ist ein wichtiger Schritt, um die Fremdwährung unter dem Kopfkissen dem System zuzuführen. Heute betragen die Deviseneinlagen von Inländern rund 160 Milliarden Dollar. Davon sind 95 Milliarden Dollar bei den einzelnen Anlegern und der Rest bei den institutionellen Anlegern. Die Tatsache, dass diese Finanzinstrumente vom Staat angeboten werden, also mit der öffentlichen Sicherheit, erhöht die Attraktivität und damit die Nachfrage. Es gibt auch mittel- und langfristig Vertrauen und reduziert die Risikowahrnehmung. In letzter Zeit haben sich die Schritte zur Diversifizierung der Finanzinstrumente beschleunigt. Es sollte unterstrichen  werden, dass nicht nur die Ausgabe von indexierten Devisenanleihen, sondern auch die in den letzten Wochen angekündigte Emission von Asset-Backed Securities (ABS), also forderungsbesicherte Wertpapiere, ein sehr erfolgreicher Schritt war. Dank der starken Schritte im Bankensystem seit 2002 ist das Bankensystem heute stark geworden.

 

 

 

Aber der Mangel an derivativen Produkten und die wertpapiermäßige Verbriefung von Kreditforderungen (Securitisation) führen jedoch zu unvollständigen Märkten. In diesem Zusammenhang müssen in der Türkei das Bankwesen, der private und öffentliche Sektor gemeinsame Anstrengungen unternehmen und zur Entwicklung neuer Finanzinstrumente beitragen.

 

 


Keyword: Türkei

Nachrichten zum Thema