König Salman bin Abdülaziz empfängt Çavuşoğlu

Die Türkei setzt ihren Diplomatieverkehr fort, um die gegen Katar verhängten Sanktionen zu beenden.

König Salman bin Abdülaziz empfängt Çavuşoğlu

Die Türkei setzt ihren Diplomatieverkehr fort, um die gegen Katar verhängten Sanktionen zu beenden.

Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu, der zuvor Gespräche in Katar und Kuwait geführt hatte, kam in Mekka mit dem saudi-arabischen König Salman bin Abdülaziz zusammen.

Der Empfang sei auf Einladung des Königs erfolgt. Bei dem Treffen seien vor allem die Beziehungen zwischen beiden Ländern sowie die Krise zwischen Katar und einigen arabischen Ländern erörtert worden.

Çavuşoğlu übermittelte dem König eine Nachricht von Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan, der darin forderte, die Spannung schnellstmöglich zu beenden.

Der Außenmister sagte ferner, dass bei dem Gespräch auch die Arbeiten der bilateralen Beziehungen und der Koordinationkommission erörtert worden seien.

Çavuşoğlu  sagte, “König Salman betonte mehrfach die Bedeutung, die man der Türkei beimisst. Auch wir messen den Beziehungen mit Saudi-Arabien große Bedeutung bei. Wir haben auch die bilateralen Beziehungen besprochen.”

Außenminister Çavuşoğlu erklärte, es gebe Beschuldigungen und Behauptungen, aber diese müssten mit Dokumenten und Beweisen belegt werden.

“Katar möchte es auch sehen, auch Kuwait als Schlichter möchte es sehen, auch wir möchten es sehen. Die Spannungen nutzen keinem. Die Spannungen, die vor allem unschuldige Menschen treffen, müssen beendet werden.”, so der Außenminister.

 



Nachrichten zum Thema