Leichname aus dem abgestürzten Privatjet in Istanbul

Leichnam der Pilotin noch im Iran

Leichname aus dem abgestürzten Privatjet in Istanbul

Nach dem Absturz des türkischen Privatjets in der iranischen Provinz Dschaharmahal und Bahtiyari am Sonntagabend sind die 10 Leichname aus der Absturzmaschine nach Istanbul gebracht worden. Die Leichname wurden mit einem Militärflugzeug nach Istanbul geflogen und nach den Formalitäten zur Autopsie ins Gerichtsmedizinische Institut gebracht. Die Familien der Opfer, die nach dem Absturz in den Iran geflogen waren, sind auch nach Istanbul zurückgekehrt. Indessen gehen die Untersuchungen des Verkehrsministeriums zur Absturzursache weiter.     


Keyword: Privatjet , Iran

Nachrichten zum Thema